Qualität / Umwelt

Startseite » Qualität / Umwelt

Einen QSU-Management-Plan zu entwickeln ist eine wichtige Etappe für die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit eines Unternehmens, daher sind wir bei STANDARD INDUSTRIE entschlossen, konkrete Verbesserungsmaßnahmen durchzuführen. Diese werden von unserer QSU-Politik bestimmt.


Cliquez-pour voir le document   >

Qualität

Unser Ziel ist die Zufriedenstellung des Kunden, das bedeutet :

  • direkte Präsenz
  • zerstörungsfreie Prüfmethoden unserer Produkte in den verschiedenen Produktionsphasen
  • eine Organisation, die erlaubt reaktiv zu sein

Sicherheit

Unser Motto heißt, sichere Arbeitsmethoden, das bedeutet :

  • die Entwicklung von Arbeitsmitteln, die die Handhabung bei der Produktion
    oder Wartung vereinfachen (GIRONET, LIFTUBE)
  • die Ausbildung unserer Mitarbeiter
  • die Berücksichtigung der Weiterentwicklung der Vorschriften

Umweltschutz

Weil unsere Ressourcen erhalten und die Umweltbelastung minimiert werden müssen :

  • haben wir eine Abfallpolitik eingeführt, d.h. wir fördern die interne Wiederverwendung
    mit anschließendem Recycling
  • optimieren wir die Dienstreisen unserer Vertriebsingenieure, um die Emissionen von Treibhausgasen (THG) zu reduzieren

Dank der Beteiligung aller unserer Mitarbeiter ist STANDARD INDUSTRIE seit 1994 mit dem ISO-Zertifikat 9001 und seit 2012 mit dem OHSAS-Zertifikat 18001 ausgezeichnet.

ISO 9001 : internationale Norm für Qualitätsmanagement. Hauptziel ist die Zufriedenstellung des Kunden und kontinuierliche Verbesserung.

OHSAS 18001 : internationale Managementnorm für Gesundheit und Arbeitssicherheit. Ziel ist, ein besseres Risikomanagement zu erreichen, um die Zahl der Unfälle zu reduzieren, die Rechtsvorschriften einzuhalten und die Leistungsfähigkeit zu verbessern


Unsere Produkte verfügen entsprechend der Produktreihen und des Marktes über die jeweiligen Zertifikate :

Dieses Logo weist darauf hin, dass das Material absolut sicher in einer potentiell explosionsgefährdeten Umgebung (bei entzündlichen Gasen, Dämpfen und Luft- oder Staubgemischen) eingesetzt werden kann.
Grundlage der ATEX-Zertifizierung ist die EU-Richtlinie 94/9/EG.

Die CE-Kennzeichnung bescheinigt, dass das Produkt den hauptsächlichen Sicherheitsanforderungen der geltende(n) Richtlinie(n)entspricht.
Für die CE-Kennzeichnung gilt die Richtlinie 93/68/EWG des Rates vom 22. Juli 1993.
Für den Vertrieb eines Produktes innerhalb der Europäischen Union ist es Pflicht.

Diese Kennzeichnung bescheinigt die Erfüllung der in der Russischen Föderation geltenden Sicherheits- und Qualitätsanforderungen.
Die Zertifizierung GOST R ist Pflicht für jegliche Art von Ware, die in andere Länder importiert oder in Russland hergestellt wird.

Das CSA-Zertifikat wird durch die kanadische Normungsorganisation erteilt, die bescheinigt, dass ein Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung entsprechend der kanadischen oder amerikanischen Normen geprüft wurde und die Anforderungen einer geltenden CSA-Norm bzw. irgendeines anderen für die Zertifizierung anerkannten Referenzdokuments erfüllt.
Dieses Logo ist in den Vereinigten Staaten, in Kanada und überall in der Welt anerkannt.

Das Zertifikat UL wird durch die Underwriters Laboratories erteilt und bescheinigt, dass bestimmte Produkte, Bestandteile, Werkstoffe und Systeme spezifischen Normen entsprechen
Die Buchstaben C und/oder U können in dem Logo enthalten sein; sie bedeuten, dass das Produkt auf dem kanadischen und/oder amerikanischen Markt verwendet werden kann.

Das Zertifikat ASME wird durch die American Society of Mechanical Engineers erteilt und bescheinigt, dass die Herstellungsverfahren der Produkte die von ihnen festgelegten spezifischen Normen erfüllen. Diese beziehen sich im Besonderen auf Druckbehälter und -geräte. Sie erlauben den Vertrieb in den Vereinigten Staaten